Vorlage Praxisaushang Patienteninformation

Täglich werden wir mit immer neuen Fakten rund um Corona und die damit verbundenen Maßnahmen informiert und konfrontiert. Die meisten können wir nicht aktiv beeinflussen. Und doch können wir mit dem Praxisaushang Patienteninformation einen kleinen Teil dazu beitragen, damit wir Viren nicht an unsere Mitmenschen weitergeben und somit andere gefährden.

Als sachliche und umfangreiche Quelle dient hierbei der Praxisaushang Patienteninformation. Helfen Sie mit, den Virus einzudämmen und schützen Sie sich und andere!

Vorlage anfordern

Beschreibung


Der Praxisaushang Patienteninformation erläutert Anweisungen, wie Sie sich zu verhalten haben.
So sollten Sie stets die Nies- und Hustetikette wahren und sich wegdrehen und die Ellenbeuge nutzen. Gleichzeitig sollten Sie häufiger gründlich Hände waschen, denn Seife töten Coronaviren! Eine Desinfektion ist sinnvoll, aber kein Muss.

Händeschütteln ist höflich, dennoch sollten Sie bis auf Weiteres darauf verzichten und auf Distanz gehen. Ein Mindestabstand von 1,5m wäre angemessen. Wenn es auch schwierig ist, dies immer einzuhalten.

Ganz wichtig: Wenn Sie sich krank fühlen, dann bleiben Sie zu Hause. Sagen Sie verschiebbare Termine ab und erholen Sie sich in Ruhe. Dies gilt besonders, wenn Sie Kontakt zu einem Infizierten hatten oder aus einem Risikogebiet zurückkommen. Falls Sie unbedingt vor die Tür müssen, benutzen Sie am besten einen Mundschutz. Falls keiner zur Hand ist, halten Sie einen Schal vor Mund und Nase.
Wichtige Hotlines und weitere Informationen finden Sie im Praxisaushang Patienteninformation.

Mit der Einhaltung dieser Regeln des Praxisaushangs Patienteninformation leisten Sie Ihren Beitrag zu einer Eindämmung der Pandemie und einer hoffentlich baldigen Besserung der aktuellen Situation.

Vorlage "Vorlage Praxisaushang Patienteninformation" anfordern