Steuerformulare Nordrhein-Westfalen (NRW) 2020


Steuererklärung 2020: was ändert sich in Nordrhein-Westfalen

Welche steuerlichen Änderungen ergeben sich für Nordrhein-Westfalen?

Verlängerte Abgabefrist

Jeder Bürger, der zu Abgabe der Einkommenssteuererklärung für das Jahr 2020 gesetzlich verpflichtet ist, profitiert von einer verlängerten Abgabefrist. So erhalten die Bürger 3 Monate mehr Zeit, um ihre Steuererklärungen beim zuständigen Finanzamt einzureichen. Damit endet die Abgabefrist offiziell am 02.11 2021.
Wird die Steuererklärung über den eigenen Steuerberater abgegeben, so wird die Frist sogar noch weiter verlängert. Hierfür gilt als Stichtag der 31.05.2022.

Steuerliche Vorteile für Ehrenamtsträger

Besonders die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig ehrenamtliche Tätigkeiten sind. Aufgrund der schweren Lage gelten seit Anfang 2021 dementsprechend neue Regelungen bezüglich Ehrenämtern.
So wurde beispielsweise der Freibetrag für eine Ehrenamtspauschale von 720 EUR auf 840 EUR angehoben.
Des Weiteren wurde der Betrag für für den vereinfachten Zuwendungsnachweis bezüglich Spenden von 200 EUR auf 300 EUR erhöht.

Steuerliche Entlastungen für Unternehmen

Die Pandemie hat nicht nur Arbeitnehmer durch die Kurzarbeit hart getroffen, auch die Unternehmen haben enorm gelitten.
Aufgrund dessen wurde der steuerliche Verlustrücktrag erweitert. So wurde die Grenze für Einzelveranlagungen von 1 Million Euro auf 5 Millionen Euro hochgesetzt.
Im Falle einer Zusammenveranlagung gilt nun die erhöhte Grenze von 10 Millionen Euro.

Vorteile für Kurzarbeiter und gastronomische Betriebe

Durch die extremen Auswirkungen der Pandemie mussten viele Bürger und Bürgerinnen in die Kurzarbeit übergehen. Auch Gastronomien wurden schwer durch die Pandemie getroffen. Dementsprechend wurde die Umsatzsteuer für Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen angepasst und herabgesetzt. Anstatt 19 % werden bis zum 30. Juni 2021 nur 7 % an Umsatzsteuer fällig.
Zudem erhalten die Arbeitgeber zuzügliche Anteile zum Kurzarbeitergeld. Bis zu 80 % vom Unterschiedsbetrag werden bis Ende 2021 von der Steuer befreit.
Wurden durch die Unternehmen an die Arbeitgeber geldliche Sonderleistungen im Rahmen der Pandemie getätigt, so bleiben auch diese bis zu einem Betrag von 1.500 EUR steuerfrei.

Hilfen für Alleinerziehende

Bereits im Jahressteuergesetz 2020 wurden neue Werte für den Steuerfreibetrag für Alleinerziehende gesetzt. Der vor der Änderung festgeschriebene Betrag lag bei 1.908 Euro. Um die Entlastung für Alleinerziehende, die durch Corona sowie Kurzarbeit entstanden ist, zu senken, liegt der neue Steuerfreibetrag nunmehr bei 4.008 Euro.

2020 - Nordrhein-Westfalen

Einkommenssteuer

ESt 1 AEinkommensteuererklärung für unbeschränkt Steuerpflichtige
ESt 1 CEinkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige

Anlagen

Anlage außergewöhnliche Belastungen 2020Außergewöhnliche Belastungen, Behinderten-Pauschbetrag, Hinterbliebenen-Pauschbetrag, Pflege-Pauschbetrag
Anlage AUSAusländische Einkünfte und Steuern
Anlage AVAltersvorsorgebeiträge als Sonderausgabe nach § 10 a EStG
Anlage FWFörderung des Wohneigentums
Anlage KapEinkünfte aus Kapitalvermögen
Anlage KAP BET 2020Einkünfte aus Kapitalvermögen-Anrechnung von Steuern lt. gesonderter und einheitlicher Feststellung (Beteiligungen)
Anlage KAP INV 2020Investmenterträge, die nicht dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben
AnlKindAnlage Kind
Anlage N-AUS 2020Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anlage NEinkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anlage RRenten und andere Leistungen
Anlage Sonderausgaben 2020Angaben zu Sonderausgaben wie Kirchensteuer, Zuwendungen (Spenden und Mitgliedsbeiträge), Berufsausbildungskosten und weitere Aufwendungen
Anlage SOSonstige Einkünfte
Anlage Unterhaltfür Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen
Anlage U 2020für Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehegatten-Lebenspartner
Anlage VorsorgeaufwandAngaben zu Vorsorgeaufwendungen
Anlage VEinkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Anlage WA-ESt 2020Weitere Angaben und Anträge in Fällen mit Auslandsbezug
Anlage Haushaltsnahe Aufwendungen 2020Haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, Dienstleistungen und Handwerkerleistungen

Lohnsteuer

034115Erklärung des Arbeitnehmers zur Anwendung des permanenten Lohnsteuer-Jahresausgleichs nach § 39b Absatz 2 Satz 13 bis 16 EStG(nur in den Fällen der Steuerklasse VI)
ELStAM KorrekturAntrag auf Korrektur von unzutreffenden elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmalen
LSt-AbzugAntrag auf Ausstellung einer Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug
Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung für das Kalenderjahr 20__ für beschränkt einkommensteuerpflichtige ArbeitnehmerAntrag auf Erteilung einer Bescheinigung für das Kalenderjahr 20__ für beschränkt einkommensteuerpflichtige Arbeitnehmer
Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung nach dem AuslandstätigkeitserlassAntrag auf Erteilung einer Bescheinigung nach dem Auslandstätigkeitserlass
LStErm 2020Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung
LStErm 2022Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung 2022
StKlWeAntrag auf Steuerklassenwechsel
AntragAntrag bei erweiterter unbeschraenkter Einkommensteuerpflicht
ELStAMAnträge zu den elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmalen
EDGLErklärung zum dauernden Getrenntleben
WEGErklärung zur Wiederaufnahme der ehelichen Gemeinschaft

Anlagen

Anlage KZustimmung zur Übertragung von Kinderfreibeträgen und Freibeträgen für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf
Anlage U 2013 -2015für Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehegatten