Anzeige über Arbeitsausfall in einer betriebsorganisatorisch eigenständigen Einheit

Das Formular zur Anzeige über Arbeitsausfall besteht aus den Daten zur betriebsorganisatorisch eigenständigen Einheit (beE) sowie den Fakten zum personalabgebenden Betrieb.
Die Angaben zur beE umfassen die Bezeichnung und Anschrift der Transfergesellschaft/ des Unternehmens, Ansprechpartner/in sowie die Art des Betriebes/Wirtschaftszweig bzw. Branche.

Die Anzeige über Arbeitsausfall umfasst die Einrichtung einer beE in der Transfergesellschaft oder im Unternehmen mit der Anzahl der zusammengefassten Arbeitnehmer/innen sowie der geltenden tariflichen Regelung.
Den Angaben zum personalabgebenden Betrieb sind der Interessenausgleich oder der Sozialplan zwischen Arbeitgeber und Betriebsräte beizufügen. Wird die Anzeige für eine selbständige beE abgegeben, ist die Stellungnahme der Arbeitgeber und Betriebsräte beizufügen.

Vorlage anfordern

Beschreibung


Im Formular für die finanzielle Hilfe durch Transferkurzarbeitergeld sind außerdem Angaben zur Betriebseinstellung oder Betriebsstilllegung zu machen.
Ferner sind Angaben zu der vor Überleitung der Arbeitnehmer/innen in die beE durchzuführenden arbeitsmarktlich zweckmäßigen Transfermaßnahmen zur Feststellung der Eingliederungsaussichten erforderlich.

Ferner sind Angaben zu den beabsichtigten Transfermaßnahmen zur Verbesserung der Eingliederungsaussichten der Arbeitnehmer/innen notwendig.
Transferkurzarbeitergeld als finanzielle Hilfe wird nur Arbeitnehmer/innen gezahlt, die sich vor Eintritt in die beE bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend gemeldet haben.

Vorlage "Anzeige über Arbeitsausfall in einer betriebsorganisatorisch eigenständigen Einheit" anfordern

Download