Vorlage Spendenbescheinigung

Eine Spendenbescheinigung, beziehungsweise Zuwendungsbestätigung dient dem Nachweis einer Spende, welche Sie freiwillig an eine bestimmte Organisation geleistet haben. Wenn Sie es richtig machen, können Sie Ihre Spende bei Ihrer nächsten Steuererklärung geltend machen und dadurch Steuern sparen.

Worauf Sie dabei achten müssen, erklären wir Ihnen im Folgenden. Darüber hinaus stellen wir Ihnen auf dieser Seite eine Vorlage für Ihre Spendenbescheinigung als Download zur Verfügung.

Vorlage anfordern

Beschreibung


Rechtliche Regelungen

Damit Ihre Spende vom Finanzamt bei der Festlegung der zu zahlenden Steuern berücksichtigt werden kann, müssen Sie einige Dinge beachten. So darf die Höhe Ihrer Zuwendung zum Beispiel maximal 20 Prozent Ihrer gesamten Einkünfte oder vier Prozent des Umsatzes Ihrer Firma betragen.

Eine Zuwendungsbestätigung kann für Sach- und Geldspenden ausgestellt werden. Das Erbringen einer unentgeltlichen Arbeitsleistung zählt hingegen nicht als Spende und kann daher auch nicht steuerlich geltend gemacht werden. Das gilt auch für die unentgeltliche Überlassung von Räumlichkeiten oder Fahrzeugen.

Spenden müssen generell freiwillig erbracht werden und dürfen zudem keine Gegenleistung voraussetzen. Darüber hinaus muss die Spende einem steuerbegünstigten Zweck dienen.

Gemäß Abgabenordnung gelten folgende Zwecke als steuerbegünstigt:

  • gemeinnützige Zwecke
  • mildtätige Zwecke
  • kirchliche Zwecke

Dementsprechend sind zum Beispiel Spenden an gemeinnützige Vereine aus den Bereichen Sport oder auch Bildung und Erziehung möglich. Ebenso können sich Spenden an politische Parteien oder Kirchen steuerbegünstigend auswirken.

Voraussetzung ist dafür jedoch stets, dass Sie einen Nachweis über Ihre Spende besitzen, welchen Sie Ihrem Finanzamt vorlegen können.

Eine Spendenquittung ist immer notwendig

Bis zum Jahr 2016 war es erforderlich, mit der Steuererklärung eine Spendenquittung einzureichen. Diese ist zwar nach wie vor noch notwendig. Allerdings muss Sie dem Finanzamt seit 2017 nur noch vorgelegt werden, wenn es das verlangt.

Darüber hinaus gibt es natürlich einige Dinge, die Sie hinsichtlich der Form der Zuwendungsbestätigung beachten müssen.

Die wichtigsten Inhalte der Spendenbescheinigung

Damit eine Spendenbescheinigung als Nachweis über die Spendenhöhe dienen kann, müssen auf ihr auf jeden Fall einige Angaben enthalten sein. Zu den wichtigsten Informationen auf der Zuwendungsbestätigung zählen der Vor- und Nachname des Spenders sowie seine Adresse, die Höhe der Spende und das Datum, an dem diese geleistet wurde.

Das ist beim Ausstellen einer Spendenbescheinigung wichtig

Form und Inhalt einer Spendenbescheinigung müssen zwingend den amtlichen Mustern entsprechen. Das bedeutet, dass sowohl die Wortwahl als auch die Reihenfolge der einzelnen Angaben nicht verändert werden dürfen. Es ist nicht gestattet andere Formulierungen zu verwenden oder etwas zu ergänzen.

Sie dürfen lediglich bestimmte Textstellen (zum Beispiel durch fett drucken) hervorheben.

Darüber hinaus darf auf der Vorderseite der Spendenbescheinigung keinerlei Werbung und auch keine Danksagung an den Spender abgedruckt sein. Auf der Rückseite der Zuwendungsbestätigung ist hingegen beides erlaubt.

Vereinfachter Nachweis bei Kleinspenden

Für sogenannte Kleinspenden bis zu einem Betrag von 200 Euro genügt seit dem 01.08.2015 ein vereinfachter Nachweis in Form des Einzahlungsbelegs. Die Ausstellung einer gesonderten Spendenbescheinigung ist in diesem Fall nicht mehr erforderlich.

Haftung durch den Aussteller der Zuwendungsbestätigung

Wer für einen Spender eine Zuwendungsbescheinigung ausstellt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass er gegenüber dem Finanzamt für die korrekte Form der Spendenquittung haftet. Das gilt auch für den Fall, dass eine Spende nicht für den richtigen Zweck, welchen zum Beispiel die Vereinssatzung oder auch der Spender vorsieht, verwendet wird.

Nutzen Sie unsere Vorlage für Ihre Spendenbescheinigungen

Wie Sie sehen, gibt es beim Ausstellen von Spendenbescheinigungen einiges zu beachten. Denn natürlich möchten Ihre Spender die geleisteten Zuwendungen am Ende des Jahres auch von der Steuer absetzen können.

Wir empfehlen Ihnen daher unbedingt ein geeignetes Muster zu verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Zuwendungsbestätigungen den Formvorschriften entsprechen.

Eine entsprechende Vorlage für Spendenbescheinigungen stellen wir Ihnen auf dieser Seite als Download zur Verfügung. Diese dürfen Sie gerne für das Ausstellen Ihrer Spendenquittungen nutzen.

Vorlage "Vorlage Spendenbescheinigung" anfordern


* Mit dem Download sind Sie damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse vom Betreiber des Portals und den Sponsoren für Werbezwecke per Newsletter genutzt wird. Sie erhalten in der Regel einen Newsletter pro Tag. Sie können der Nutzung der Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an abmeldung @ vordrucke.de widersprechen. Ja, ich bin mindestens 18 Jahre alt. Dieser Service wird durch Werbung finanziert.

* Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.