Karaoke Party

Hier können Sie einen Muttizettel kostenlos herunterladen, der Ihr Kind die Teilnahme an einer Karaoke Party erlaubt.

Bereits in den 1970er Jahren war Karaoke in Japan eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. Dort wurde Karaoke auch erfunden: 1971 vermietet Daisuke Inoue die ersten selbst gebauten Geräte an Bars in Kobe. Seit Mitte der 1990er Jahre findet Karaoke auch in Europa und im deutschen Sprachraum immer mehr Anhänger und wird durch Castingsshows auch bei jungen Generationen immer beliebter.

Vorlage anfordern

Beschreibung


Bei Karaoke, das sich aus Kara und Oke als Kurzwort für „Orchester“ zusammensetzt, werden Songtexte bekannter Interpreten nachgesungen. Die Musik läuft auf Band, die Lyrics sind auf einer Leinwand oder einem Bildschirm abzulesen. Wer also Lust, Karaoke selbst auszuprobieren oder einfach nur Spaß am Zuhören, der sollte sich den besuch einer Karaoke Bar nicht entgehen lassen.

Eine gute Alternative ist es natürlich, selbst eine Karaoke Party zu organisieren und Freunde einzuladen.

Equipment für eine Karaoke Party

Als technische Grundausstattung kann man sich für ein komplettes Karaokesystem entscheiden. Hiermit sind professionelle Veranstaltungen möglich. Es ist in der Regel einfach zu bedienen und insgesamt ermöglicht eine weitgehend stressfreie Vorbereitung.

Eine kostengünstige Variante für einen Abend in privater Runde besteht aus Lautsprecher und Verstärker und Mikrofonen. Um die gewünschten Musiktitel inklusive der Texte abzuspielen zu können, benötigt man ein Gerät mit DVD-Lesegerät sowie einen Fernseher oder eine Leinwand.

Die beste Technik nützt nichts, wenn sich unter den Gästen keine Sänger befinden. Die Auswahl der Gäste sollte die Vorlieben durchaus im Blick haben. Stimmungskanonen und Spaßvögel sind besonders gerne willkommen. Wer gar nicht gerne singt oder das Singen vor anderen als peinlich empfindet, wird auf einer Karaoke Party wenig Spaß haben.

Zum Üben und im kleinen Freundeskreis bietet sich die App Sing Karaoke an. Hierzu braucht man lediglich ein Smartphone.

Die Musikauswahl

Mit den Songs steht und fällt die Party. Die richtige Musikauswahl kann die Stimmung heben und die Party richtig in Schwung bringen. Andererseits kann eine einseitige Auswahl eine Karaoke Party auch schnell langweilig werden. Persönliche Vorlieben sollte man beiseitelassen und eine breite Auswahl an Klassikern und aktuellen Songs zur Verfügung stellen. Der richtige Mix ist vermutlich der Weg zum Erfolg, damit jeder Gast Spaß hat.

Schlager sind bei Karaoke Partys der Hit

Auch Schlagertitel, die in der Regel eher verpönt sind, entwickeln sich auf Karaoke Partys zum absoluten Renner. Titel von Udo Jürgens, wie ‚Griechischer Wein‘, ‚Aber bitte mit Sahne‘ oder ‚99 Luftballons‘ von Nena zählen zu den TopTen. Immer wieder gerne interpretiert werden auch ‚Verlieben verloren‘, ‚Viva Colonia‘ oder ‚Atemlos‘. Und natürlich Oldies wie ‚Marmor, Stein und Eisen bricht‘ oder ‚Er gehört zu mir‘.

Vorlage "Karaoke Party" anfordern