Mottoparty

Mottoparties – wie der Name schon verrät – sind Parties, die nach einem bestimmten Thema ausgerichtet sind.  Hier können Sie sich inspirieren lassen und eine kostenlose Vorlage für einen Muttizettel herunterladen. Dieser erlaubt es Ihrem Kind, an einer Mottoparty teilzunehmen.

Vorlage anfordern

Beschreibung


Mottopartys sind mega in

Hier können Sie einen Muttizettel kostenlos herunterladen, der Ihr Kind die Teilnahme an einer Motto Party erlaubt.

Man muss etwas mehr Zeit in die Ideensuche, in die Vorbereitung und Organisation investieren, aber meist lohnt es sich. Auf Mottopartys sind Gäste zu dem jeweiligen Thema gekleidet und wenn das Thema gut gewählt ist, haben alle einen Megaspaß und es wird ein einmaliges Event. Mottopartys sind nicht nur bei Kindern beliebt, sondern auch Erwachsene haben Lust, sich entsprechend zu kleiden und in eine Rolle zu schlüpfen.

Vor allem das Thema oder Motto für die Party muss klug und mit Bedacht gewählt werden. In erster Linie sollte es zu den Gästen passen. Was nützt das schönste Motto, wenn die Gäste damit nichts anfangen können? Das Motto kann ein lustiges Thema sein, einen aktuellen Film, eine Serie oder eine Figur zum Anlass haben oder auch historische Bezüge. Das Thema ‚Ritter“ eignet sich beispielsweise für einen Kindergeburtstag, Mittelalter für eine Party mit erwachsenen Gästen. Einhorn- oder Harry-Potter-Partys wären ein Beispiel für aktuelle Trendthemen, das Motto DDR wäre eine nostalgische Party.

Ideengeber für eine Motto-Party

Kino und Film sind immer eine gute Inspiration und liefern viele Ideen. Filmhelden, Serien, die in der Clique beliebt sind, eignen sich ebenso wie die Blockbuster. Denken Sie an Star Wars, Superman oder Batman oder feiern Sie eine Hollywood-Party. Die Themen ‚Länder‘ und ‚fremde Kulturen‘ eignen sich ebenfalls hervorragend für eine Mottoparty. Denken Sie an Ägypten, Japan, Spanien oder auch Island. Auch allgemein gehaltene Mottos, wie die 50er Jahre, Filmstars und Glamour oder die DDR sind durchaus beliebt.

Nicht jedermanns Geschmack sind die „Bad Taste“-Partys, die einen Auftritt im Pyjama erfordern, einen gruseln lassen oder in den Dschungel versetzen. Auch bei Themen wie „Assi“, Geschlechtertausch oder Ballermann sollte man seine Gäste gut kennen und wissen, ob der Humor ankommt.

Speisen und Getränke, Musikauswahl und Dekoration geben einer Party ein ganz besonderes Ambiente – in erster Linie aber müssen die Gäste mitmachen. Im Grunde sind hier der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Vorbereitung und Umsetzung der Mottoparty

Von der ersten Idee zur tatsächlichen Party sollte man einiges bedenken. Welche Location ist passend für das Motto? Findet die Party draußen oder drinnen statt? Haben Sie genügend Ideen und Material für die Dekoration? Welche Speisen und Getränke, welche Musik und welches Rahmenprogramm passt zum Motto?

Und schließlich muss man sich immer wieder die Frage stellen, ob das Motto tatsächlich den eingeladenen Gästen gefallen wird. Denn diese tragen den größten Teil zum Gelingen einer Party bei. Also lieber nicht ganz so ausgefallen und die eigenen Wünsche in den Vordergrund stellen.

 

Vorlage "Mottoparty" anfordern