Vertrags­vollmacht

Bei Erteilung einer Vollmacht, die es ermöglicht, Verträge abzuschließen, zu ändern oder zu kündigen, ist besondere Vorsicht geboten. Eine allzu offene Formulierung führt möglicherweise zu Vertragsabschlüssen, die man gar nicht tätigen wollte. Auch Missbrauch einer Vertragsvollmacht ist nicht auszuschließen. Deshalb gilt für Vollmachten für Verträge, dass sie zeitlich befristet und projektbezogen erteilt werden.

Es gibt verschiedene Arten von Vertragsvollmachten. Die wichtigsten sind eine Vollmachterteilung bei einem Auftrag, die Vollmacht, um Anträge zu stellen und die Vollmacht, Verträge abzuschließen.

Vorlage anfordern

Beschreibung


Vollmacht bei Beauftragung und Anträgen

Bestimmte Beauftragungen beinhalten üblicherweise die Erteilung einer Vollmacht, um den Auftrag ausführen zu können. Zu diesen Berufsgruppen gehören Architekten, Steuerberater, Notare oder Anwälte. Auch hier gibt es einige Punkte, die zu beachten sind.

Auch für das Stellen von Anträgen, sei es Kindergeld, Arbeitslosengeld oder ein Rentenantrag, kann eine Vollmacht erteilt werden. Professionelle Babyplaner unterstützen Eltern bei Anträgen auf Elterngeld, Rentenberater helfen, den Antrag für die Rentenversicherung richtig auszufüllen, Anwälte stellen Anträge vor Gericht oder der Nachbar hilft beim Antrag auf Arbeitslosengeld. Auch für diese Zwecke wird eine Vollmacht erteilt.

Vollmachten für Kauf- und Mietverträge

Für alltägliche Einkäufe reicht sozusagen eine mündliche Vollmacht. „Bring mir bitte Brot vom Bäcker.“ Für den Kauf eines Autos benötigt der Bevollmächtigte eine schriftliche Vollmacht, beim Erwerb einer Immobilie muss eine Vollmacht notariell beglaubigt werden.

Wird ein Makler beauftragt oder auch ein Freund gebeten, bei der Wohnungssuche behilflich zu sein, dann brauchen beide eine Vollmacht. Hierfür gibt es keine formalen oder inhaltlichen Vorgaben. Soll auch der Mietvertrag unterzeichnet werden, benötigt der Bevollmächtigte Unterlagen für den Vermieter. In der Regel sind die Kopie des gültigen Personalausweises, Lohnnachweis des letzten Vierteljahres und die Selbsterklärung zur Mietvoraussetzung. In der Vollmacht sollten die Angaben zur neuen Wohnung enthalten sein, wie Preis, Größe, Anzahl der Zimmer, etc.

Wann ist eine Vertragsvollmacht sinnvoll?

Ein längerer Auslandsaufenthalt, Krankheit, altersbedingte Einschränkungen sind Situationen, in denen eine Vertragsvollmacht sinnvoll und hilfreich sein kann. Bei einer Vertragsvollmacht wird im Vorfeld eine Person dazu bestimmt, einen Vertrag zu unterzeichnen.

Beide Parteien, der Vollmachtersteller und der Bevollmächtigte, sind mit ihren persönlichen Daten aufgeführt. Beide müssen die Vollmacht unterschreiben. Eine Vertragsvollmacht kann sich auf einen konkreten Vertrag beziehen oder als Generalvollmacht alle Verträge einschließen. Im Einzelfall ist zu prüfen, welche Vollmacht sinnvollerweise erteilt wird.

Formular für Vertragsvollmachten

Auch wenn es keine verbindlichen Formulierungen für eine Vertragsvollmacht gibt, verwendet man am sichersten Muster oder Vordrucke. Diese Muster finden Sie hier gratis als Download. Die Formulierungen müssen nicht selbst entwickelt werden, alle wichtigen Punkte sind bereits vorgegeben und müssen nur noch mit den persönlichen Angaben versehen werden. So kann man nichts vergessen.

Vorlage "Vertrags­vollmacht" anfordern