Bewerbung KFZ-Mechatroniker

Ob Sie sich auf eine Stelle, auf einen Ausbildungsplatz oder aus eigener Initiative als KFZ Mechatroniker oder Mechatronikerin bewerben, einige wichtige formale und inhaltliche Anforderungen an ein Bewerbungsschreiben sollten Sie beachten.

Vorlagen und Mustertexte mit formulierten Teilsätzen erleichtern vielfach das Anschreiben oder die formale Gestaltung einer Bewerbung. Diese Vordrucke sollten jedoch nicht einfach übernommen, sondern auf die jeweilige Situation angepasst werden. Planen Sie für Ihre Bewerbung hinreichend.

Vorlage anfordern

Beschreibung


Die Bewerbungsunterlagen

Auf das Anschreiben sollte man besondere Mühe und Sorgfalt verwenden, die Formulierungen gut überdenken. Korrekte Rechtschreibung ist dabei selbstverständlich.

Neben dem Anschreiben sollte eine Bewerbung folgendes beinhalten:

  • ein Deckblatt, optional mit Bewerbungsfoto,
  • das Bewerbungsschreiben,
  • den Lebenslauf,
  • ein Kompetenzprofil

Wie ist das Bewerbungsanschreiben gegliedert?

Absender, die korrekte Adresse und der Bezug zur Ausschreibung bzw. Initiativbewerbung gehören auf das Blatt. Für die weiteren Ausführungen gilt daher, kurz und präzise zu formulieren. Die Vorstellung der Person nennt die wichtigen Qualifikationen und geht auf die Frage ein, warum man bewirbt. Der Anlass der Bewerbung und die Motivation, das persönliche Interesse und die Eignung für die Stelle werden dargestellt. Wenn gefordert, werden Gehaltsvorstellungen angegeben.

Welche Inhalte gehören in den Lebenslauf?

Der tabellarische Lebenslauf fasst persönliche Daten möglichst ohne Leerstellen zusammen. Im Lebenslauf werden nur die wichtigsten Informationen aufgelistet. Für weitere Informationen kann eine Seite mit einem persönlichen Profil angelegt und beigefügt werden.

Folgende Formate für Lebensläufe sind nach wie vor gängig: der chronologische Lebenslauf, der mit der Schullaufbahn beginnt und mit der letzten Tätigkeit endet, der europäische Lebenslauf, der die aktuelle Tätigkeit zu auflistet oder ein internationaler Lebenslauf (Curriculum Vitae), der ….

Welche Zeugnisse müssen in die Bewerbung?

Zeugnisse, Zertifikate und Bescheinigungen belegen die Qualifikationen, die im Anschreiben erwähnt worden sind. Sie sind eine objektive Bewertung von Pädagogen, Ausbildern, Dozenten. Zeugnisse sind einer Bewerbung immer beizufügen, denn sie vervollständigen das Gesamtbild des Bewerbers. Sie sind für Arbeitgeber und Personalchefs eine Entscheidungshilfe, um geeignete Bewerber auszuwählen. Alle Zertifikate, Bescheinigungen und Zeugnisse werden als Kopie den Unterlagen beigefügt, wenn erforderlich muss man diese bei der örtlichen Behörde beglaubigen lassen.

Muss man ein Bewerbungsfoto abgeben?

Nein, es ist in Deutschland nicht verpflichtend, sich mit einem Bild zu bewerben. Allerdings besitzt ein Foto einen hohen emotionalen Gehalt, weshalb esich die Chancen erhöhen, dass Ihre Bewerbung in Erinnerung bleibt.

Ein Bewerbungsfoto sollte immer professionell aufgenommen und gemeinsam mit dem Fotografen ausgewählt werden. Auf eine gute Frisur, bei Herren auch auf eine frische Rasur, auf angemessene Kleidung sollte man durchaus achten. Diese Details geben bereits einiges über die Bewerber preis.

 

Vorlage "Bewerbung KFZ-Mechatroniker" anfordern


* Mit dem Download sind Sie damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse vom Betreiber des Portals und den Sponsoren für Werbezwecke per Newsletter genutzt wird. Sie erhalten in der Regel einen Newsletter pro Tag. Sie können der Nutzung der Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an abmeldung @ vordrucke.de widersprechen. Ja, ich bin mindestens 18 Jahre alt. Dieser Service wird durch Werbung finanziert.

* Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.